Internet Sicherheit

100% Sicherheit ist bei Computern NIE zu erreichen
und mit dem Internet erst recht nicht.
Informationen im Internet
Allgemeine Sicherheitsmaßnahmen
  • Firewall einstellen
  • Internet-Browser Einstellungen und Addons
  • Schadprogramme meiden Artikel lesen
  • Antivir- und Antispy-Programme verwenden und täglich aktualisieren
  • Möglichst nur systemeigene Programme verwenden (Bordmittel)
  • Downloads nur von vertrauenswürdigen Quellen
    Vorsicht bei „kostenlosen“ Programmen
  • Aktualisierung von Betriebssystem, Virenschutz, Programmen und Internet-Browser
  • WLAN verschlüsseln
  • Daten sichern

Gefahren

  • Schutzmaßnahmen

Verbrecher wollen Ihr Geld bei Online-Banking

  • Kein Online-Banking machen. (Möglichst) Sichere Online-Banking Software einsetzen. E-Mails von Geldinstituten misstrauisch und sorgfältig prüfen.

Verbrecher wollen Ihr Geld bei Online-Shopping

  • Nichts online kaufen. Nur in vertrauenswürdigen Online-Shops kaufen. Unterschiedliche Benutzerkonten verwenden, unterschiedliche Passwörter verwenden und Zugangsdaten schützen.

Verbrecher wollen ihr Geld durch Datenverschlüsselung

  • Daten sichern (Betriebssystem, Programme und insbesondere Benutzerdaten).

Abzocker wollen Ihr Geld durch Kostenfallen, Abofallen, Abmahnungen

  • Verbraucherzentrale einschalten.

Abzocker wollen Ihr Geld durch Lösegeld, Ängstigung

  • Vertrauensperson befragen.

Firmen spionieren Ihre Daten und Interessen aus und verkaufen sie zu Werbezwecken.

  • Kostenlose Programme nicht automatisch installieren, sondern benutzerdefiniert und ggf. “Zusatzprogramme” abwählen.
  • Soziale Netzwerke meiden.
  • Gewinnspiele meiden.
  • Google meiden und andere Suchmaschine sowie andere Programme verwenden.
  • Browser einstellen und Addons verwenden (Cookies, Drittanbieter-Cookies, Flash-Cookies, Verlauf, Autovervollständigen, Tracking)

Soziale Netzwerke erfassen ihre persönlichen Daten, Meinungen sowie Kontakte und verkaufen sie zu Werbezwecken.

  • Soziale Netzwerke meiden. Möglichst wenig persönliche Daten eingeben.

E-Mails mit gefälschtem Absender, E-Mail Anhänge

  • Glauben Sie keinem, den Sie nicht kennen. Öffnen Sie keine E-Mail Anhänge von zweifelhaften Absendern.

E-Mail Spam, unerwünschte E-Mail Werbung

  • Spamfilter am E-Mail-Server oder lokal im E-Mail-Programm (Client). Falls die E-Mails trotzdem im Postfach landen: Als Spam/Junk kennzeichnen, dann lernt ihr Programm, was Sie nicht haben wollen. E-Mail-Programm auf “nur HTML” einstellen.

Unerwünschte Werbung auf Internetseiten

  • Browser Addons verwenden.

Geheimdienste lesen Ihre Daten und E-Mails

  • Kein Schutz möglich. Selbst Verschlüsselung hilft nicht oder wenig und macht eher verdächtig.