PC Sicherheit

100% Sicherheit ist bei Computern NIE zu erreichen.
Es gibt jedoch technische und organisatorische Schutzmaßnahmen um eine angemessen hohe Sicherheit zu erreichen.

Information des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnologie
Seite lesen: Wie mache ich meinen PC sicher?

Welche Gefahren?

  • Wie schützen?

Datenverlust durch Geräteausfall oder Benutzerfehler

  • Datensicherung Betriebssystem z.B. als Image oder mit Start-CD.
  • Datensicherung Programme z.B. Original CDs/DVDs aufbewahren und Einstellungen notieren, ggf. auch als Image sichern.
  • Datensicherung Benutzerdaten z.B. in drei Generationen.
  • Programme ordnungsgemäß bedienen.
  • Getrennte Konten verwenden: Das Administratorkonto nur für Systemeinstellungen und Programm-Installation bzw. -Deinstallation verwenden. Ein Benutzerkonto (auch wenn man allein am PC arbeitet) mit eingeschränkten Rechten schützt vor versehentlichen Systemänderungen.

Unberechtigte Dateneinsicht

  • Benutzerkonten trennen und Zugangsdaten schützen: Wenn mehrere Personen am selben PC arbeiten, sollten in jedem Fall eigene Benutzerkonten eingerichtet werden. Jedes Konto braucht ein eigenes Passwort.

Datendiebstahl

  • Keine fremden USB-Sticks.

Dateiendungen

Daten/Datenträger sicher löschen

  • Besondere Löschprogramme.