Windows 10. Was soll ich tun?

Anlass

Ab 29. Juli 2015 soll Windows 10 erscheinen und zum Download angeboten werden.

Fragen

  1. Kann ich von meinem Windows XYZ umstellen? Was kostet das? Wie geht das?
  2. Soll ich auf Windows 10 umstellen? Was ist anders?

Empfehlung

  • Prüfen Sie, ob die Umstellung für Ihren PC angeboten wird und ob Ihre Hardware geeignet ist.
  • Überlegen Sie, ob Sie umstellen wollen. Es gibt Alternativen, bspw. beim alten Windows so lange wie möglich bleiben oder auf Linux umstellen.

Falls Sie umstellen können und wollen:

  • Warten Sie auf das ServicePack 1, das im Herbst 2015 erscheinen soll (und lassen Sie erst mal die Anderen die Fehler und Probleme finden).
  • Sichern Sie vor der Umstellung Ihre Benutzerdaten und -einstellungen.
  • Sichern Sie möglichst Ihren alten Zustand komplett (Image-Sicherung), damit Sie notfalls zurück umstellen können.

Wenn Sie Hilfe brauchen, rufen Sie mich an 02961 921502
oder schicken Sie mir eine E-Mail an info@ing-pk.de.

 

WEITERE INFORMATIONEN (falls Sie das interessiert)

Kostenlos ist die Aktualisierung (Upgrade) auf Windows 10 nur:

  • für berechtigte, aktuelle Versionen von Windows 7 SP1 Home/Prof
    und Windows 8.1Update Home/Prof.
  • bei einer Umstellung innerhalb eines Jahres, also bis Juli 2016.

Anderfalls kostet ein neues Windows 10 voraussichtlich ab 120 EUR, ist jedoch in neuen PCs (mit Windows 10) im Preis enthalten.

 

Die Umstellung kann nicht rückgängig gemacht werden außer:

  • Durch komplette Neuinstallation des alten Systems (mit CD und Lizenzschlüssel)
    zzgl. aller Windows-Updates
    zzgl. Neuinstallation aller Programme (mit CD und Lizenzschlüssel)
    zzgl. Neuinstallation von Webbrowser (mit Addons und Lesezeichen)
    zzgl. Neuinstallation des E-Mail Programms (mit Konten und Passwort)
    und ggf. Weiteres
  • Oder durch Image-Sicherung vor der Umstellung und Rücksicherung.
    Oder durch Image-Sicherung vor der Umstellung auf eine neue Festplatte und Behalten der alten Festplatte zur Wiederherstellung und Datensicherung.

 

Hardware Voraussetzungen mind. laut Microsoft Meine Empfehlung
Prozessor oder SoC 1 GHz OK jedoch mind. 2-Kern
RAM (Arb.Speicher) 1 GB für 32-Bit
2 GB für 64-Bit
3 GB für 32-Bit
4 GB für 64-Bit
HDD (Festplatte) 16 GB für 32-Bit
20 GB für 64-Bit
OK
OK
Grafik-Karte DirectX 9+ mit WDMM 1.0 OK
Bildschirm 1024 x 600 OK

 

PRO KONTRA / UNKLAR
Startmenu und Kacheln Weitergabe der WLAN-Daten an Freunde/Kontakte
Sichtbarer Ausschalter Bildschirmschoner mit Microsoft-Werbung
Programmliste und Kontextmenu Microsoft-Konto für Apps (Programme) und Updates erforderlich
Updates schneller in der Verteilung Datenschutzoptionen voreingestellt
Aktivierung mit Product-Key Sprachassistent Cortana hört dauernd zu
Explorer mit neuen Symbolen
Windwos Defender als voreingestellter Virenschutz
Neuer Browser Microsoft Edge
Alte Drucker-Treiber funktionieren event. nicht

 

Informationen von Microsoft (Auszug)
siehe https://www.microsoft.com/de-de/windows/windows-10-specifications

Antivirus- und Antimalwareanwendungen werden während der Aktualisierung durch Windows daraufhin geprüft, ob ihr Abonnement aktuell ist. Windows deinstalliert die Anwendung und behält die Einstellungen bei. Nachdem die Aktualisierung fertiggestellt ist, installiert Windows die neueste Version mit den Einstellungen von vorher. Ist das Abonnement nicht aktuell, wird die Aktualisierung Windows Defender aktivieren.

Die Get Windows 10-App prüft die Kompatibilität einiger Anwendungen von Drittanbietern. Sie werden über Inkompatibilitäten Ihren Anwendungen mit der Aktualisierung informiert. Sie können entscheiden, ob diese Anwendungen vor der Aktualisierung deinstalliert werden sollen. Machen Sie eine Kopie der Liste, bevor die Anwendungen deinstalliert werden.

Nicht länger unterstützte Funktionalitäten
Wenn Sie Windows 7 Home Premium, Windows 7 Professional, Windows 7 Ultimate, Windows 8 Pro mit Media Center oder Windows 8.1 Pro mit Media Center verwenden und Windows 10 installieren, wird Windows Media Center entfernt.
Zum Abspielen von DVDs ist eine separate Wiedergabesoftware erforderlich.
Windows 7 Desktop-Gadgets werden während der Installation von Windows 10 entfernt.
Unter Windows 10 Home werden Updates automatisch von Windows-Update installiert.
Spiele wie Solitaire, Minesweeper und Hearts, die in Windows 7 integriert waren, werden während der Aktualisierung auf Windows 10 entfernt. Microsoft hat eigene Versionen von Solitär und Minesweeper herausgebracht (bekannt unter den Namen “Microsoft Solitaire Collection” und “Microsoft Minesweeper”).
Wenn Sie eine USB-Floppy-Drive betreiben möchten, müssen Sie zuerst den aktuellen Treiber über Windows Update oder die Herstellerseite herunterladen.
Wenn Sie Windows Live Essentials auf Ihrem System installiert haben, wird die OneDrive-Anwendung deinstalliert und durch die Inbox-Version von OneDrive ersetzt.

Zusätzliche Anforderungen für bestimmte Funktionalitäten
Für einige Funktionalitäten ist ein Microsoft-Konto erforderlich.
Für Secure Boot ist Firmware erforderlich, die UEFIv2.3.1ErrataB unterstützt und die in der UEFI-Signaturdatenbank die Microsoft Windows-Zertifizierungsstelle enthält.
Für eine optimale Leistung wird bei einigen Spielen und Programmen möglicherweise eine Grafikkarte vorausgesetzt, die mit DirectX 10 oder höher kompatibel ist.
Wenn Sie ein 64-Bit-Betriebssystem auf einem 64-Bit-PC verwenden möchten, muss der Prozessor CMPXCHG16b, PrefetchW und LAHF/SAHF unterstützen.